ARBEIT ist ein Lebensthema. ARBEIT brauchen wir alle. ARBEIT ist notwendig. Ohne ARBEIT kein Geld. ARBEIT kann mehr Energie bringen als sie mich kostet?

Nicht wir sollten der Arbeit dienen, sondern die Arbeit sollte uns dienen. Die Arbeit, die wir leis­ten, sollte nicht all unsere Kräfte aufzehren und uns erschöpfen. Sie sollte uns stattdessen mehr Kraft und Energie verleihen, sie sollte uns bei unserer Entwicklung unterstützen, lebendigere, vollständigere, stärkere Menschen zu werden.“

(Frithjof Bergmann)

Oh ja, das wäre doch wunderbar, oder? Zumeist tun wir es als Utopie und Träumerei ab. Aber mir kam in den letzten 15 Jahren ein Verdacht. Der Verdacht, dass es keine Träumerei, keine Utopie sein müsste. Dass es Realität sein muss, wenn wir etwas verändern wollen. WENN wir etwas verändern wollen. Viele wollen es nicht – dann ist es Utopie, korrekt. Aber – HEY – ich WILL verändern, und es sind immer mehr, die es auch wollen (ich staune nur so!) – also willkommen und packen wirs an!

Zu diesem Thema – wie Arbeit zukünftig aussehen wird, um uns Menschen statt in ein Burn-Out zu treiben, zu selbstverantwortlichen Arbeitnehmern zu machen – finden Sie mehr unter www.zukunftskompetenzen.at. Zu diesem Thema wurde 2011 ein Open-Space-Congress veranstaltet und ein Buch veröffentlicht.


Cornelia Scala-Hausmann

Über den Autor: la scala

Jg. 1965, 1 Sohn, 1 Tochter, Liebenfels / Kärnten und Wien. Synergiensuche von Selbst & Markt, Führung & Kunst, Philosophie & Trendforschung, Spiritualität & Wirtschaft. Berufsmosaik: Studium Grafik-Design & Werbewissenschaften; bis 2000 geschäftsführende Gesellschafterin einer Werbeagentur in Wien 19 mit 16 Mio. Umsatz und 12 Mitarbeitern. Kunden: CA-BA, Procter & Gamble, SCA, Rosenthal, Cincinnati Extrusion, Peithner KG etc. Ab 2000 vielfältige Ausbildungen in Coaching, Therapie und Gesundheit (4-jähriges Diplomstudium der Kunsttherapie; Stressmanagement, TCM-Diätetik, Systemisches Coaching, Mentaltrainings, Psychosomatik, Lebens- und Sozialberatung, Unternehmensberatung u.a.). Seit 7 Jahren als „Selfness & Business Coach“ tätig. Buchveröffentlichung "Die einfachen Wunder der Gesundheit - ein Selfness-Coaching". EU-Zertifizierung als Erwachsenenbildnerin (Andragogin). Gründung des Instituts für Zukunftskompetenzen. Derzeitiger Schwerpunkt in der Lehrkonzeption für aktuelle Themen und Ableitung von vermittelbaren Zukunftskompetenzen. Mehrere Publikationen, darunter Der Zukunftskompass®. 2015 bis 2019 auf Segelweltreise. 2020 Engagement in Gesellschafts- und Krisenthemen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Follow

Get every new post on this blog delivered to your Inbox.

Join other followers: