Viel hat sich bewegt in den letzten Monaten – Menschen bewegten sich zu Wahlen, um etwas zu verändern, andere bewegten ihr letztes Hab und Gut aus den Fluten der Überschwemmungen, ein Trainer aus unseren Reihen verließ diese Welt und bewegte viele Herzen, ich bewegte mich in Wien und werde bald im 5. Bezirk ein Wohnbüro haben, mein „Seemann“ bewegte sich mit seiner Florimell über den Nordatlantik zurück nach Europa, Menschen bewegten politisch auf der ganzen Welt doch einiges und einige Menschen bewegten sich im Juni nach Ossiach. Und jetzt am Beginn des Sommers bewegen sich viele in den Süden …

„Sommer“ lässt mich jedes Jahr freudvoll auf 2 Monate mit Natur, Familie, Reisen, Segeln ;-), Klausuren und entspanntes Arbeiten blicken.

Mit Seitenblicken zu Stapeln voller Lesestoff, die hoffentlich jetzt vom „lesen sollen“ zum „lesen wollen“ wechseln. Ansonsten wird hier rigoros in Richtung Altpapier bewegt.

Sommerzeit ist für mich auch immer Inventurzeit. Nicht nur in diversen Abstellkammerln, Garagen, Kleiderkästen und Küchenladen sammelt sich vieles an, das ausgemistet wird – auch in Schreibtischen und auf Computern wird verifiziert, was sinnvoll archiviert oder entsorgt (nicht mehr versorgt, sich nicht mehr gesorgt) wird. Und im Projektbereich ebenso.

Mit zunehmendem Alter wird effizientes Haushalten immer wichtiger – und der Sommer ist für „Räumungen“ wie geschaffen.

Mit diesen Gedanken möchte ich Ihnen einen aktiven Sommer wünschen und melde mich im September „aufgeräumt“ wieder!

Nicht, ohne noch allen Mitwirkenden und Teilnehmenden unserer letzten „Tage der Zukunft“ zu danken.
Eine Zusammenfassung finden Sie >> hier.

 

Wir freuen uns, dass wir hier etwas bewegen konnten.

 

Ihre

Cornelia Scala-Hausmann
(Geschäftsführende Gesellschafterin, Institutsleiterin)

Über den Autor: la scala

Jg. 1965, 1 Sohn, 1 Tochter, Liebenfels / Kärnten und Wien. Synergiensuche von Selbst & Markt, Führung & Kunst, Philosophie & Trendforschung, Spiritualität & Wirtschaft. Berufsmosaik: Studium Grafik-Design & Werbewissenschaften; bis 2000 geschäftsführende Gesellschafterin einer Werbeagentur in Wien 19 mit 16 Mio. Umsatz und 12 Mitarbeitern. Kunden: CA-BA, Procter & Gamble, SCA, Rosenthal, Cincinnati Extrusion, Peithner KG etc. Ab 2000 vielfältige Ausbildungen in Coaching, Therapie und Gesundheit (4-jähriges Diplomstudium der Kunsttherapie; Stressmanagement, TCM-Diätetik, Systemisches Coaching, Mentaltrainings, Psychosomatik, Lebens- und Sozialberatung, Unternehmensberatung u.a.). Seit 7 Jahren als „Selfness & Business Coach“ tätig. Buchveröffentlichung "Die einfachen Wunder der Gesundheit - ein Selfness-Coaching". EU-Zertifizierung als Erwachsenenbildnerin (Andragogin). Gründung des Instituts für Zukunftskompetenzen. Derzeitiger Schwerpunkt in der Lehrkonzeption für aktuelle Themen und Ableitung von vermittelbaren Zukunftskompetenzen. Mehrere Publikationen, darunter Der Zukunftskompass®. 2015 bis 2019 auf Segelweltreise. 2020 Engagement in Gesellschafts- und Krisenthemen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Follow

Get every new post on this blog delivered to your Inbox.

Join other followers: